Konzept

NUR WASSER, SALZ UND STROM BRAUCHT ES, UM EINE VÖLLIG NATÜRLICHE REINIGUNGS- UND DESINFEKTIONSLÖSUNG HERZUSTELLEN

Seit 2013 hat es sich aquama® zur Aufgabe gemacht, jedem, egal ob Privaten oder Profis, die Möglichkeit zu geben, eine vollkommen natürliche Reinigungs- und Desinfektionslösung herzustellen, zu Hause oder am Arbeitsplatz.

Umweltbewusst, wirtschaftlich und effizient zugleich: Das aquama®-Konzept ist da, um die Zukunft zu verändern. Bis zu 80% der bisherigen Putzmittel kann man mit einer vollständig natürlichen Reinigungslösung ersetzen, je nach Wahl der dazu benötigten Maschine. Wenn es ums Putzen geht, ist aquama® optimal für eine neutrale CO2-Bilanz!

Umweltbewusst

Eine Riesenmenge Wasser sparen.

Reinigen und gleichzeitig Kohlenstoff-Fussabdruck. senken.

Weniger petrochemische Produkte kaufen.

Zu einer Null-Abfall-Reinigungslösung wechseln.

Sparsam

80% der Reinigungsmittel durch eine vollständig natürliche Lösung ersetzen.

Lager- und Logistikkosten senken.

Abfallrecycling reduzieren.

Bis zu 80% an Reinigungskosten sparen.

Effizient

Reinigen und desinfizieren zugleich.

Eine Lösung wählen, die sich nicht nur für alle Putzmethoden eignet, …

...sondern auch sämtliche wasserverträgliche Oberflächen nachhaltig reinigt.

Konform mit folgenden europäischen Normen EN1276, EN13697, EN1650, EN17126, EN14476, EN14476+A2 und EN1500.

aquama® ist ein völlig natürliches Reinigungs- und Desinfektionsmittel!

Mit dem aquama®-Konzept geht nichts verloren, es wird nichts verschwendet, sondern alles wiederverwendet!
Wer hat noch nie etwas vom Konzept der Kreislaufwirtschaft gehört? Es ermöglicht eine nachhaltige Produktion, die nicht nur weniger Ressourcen verschwendet, sondern auch weniger Abfall produziert. Genau das erreicht aquama®: ein Geschenk an die Zukunft! Mit den aquama®-Maschinen können Reinigungs- und Desinfektionslösungen jederzeit und überall, zuhause oder am Arbeitsplatz, ganz einfach hergestellt werden. Jetzt auf aquama® umsteigen und leere Sprühflaschen und Kanister mit einer völlig natürlichen Reinigungslösung nachfüllen und dazu auch noch gleichzeitig null Abfall produzieren!

Technologie

Mit bloss Wasser, Salz und Elektrizität kann man die aquama®-Indigo®-Reinigungslösung ganz einfach herstellen! Dank patentierter aquama®-Technologie wird das Salz im Wasser unter Benutzung von Strom chemisch aktiviert, um somit ein ganz natürliches Putzmittel herzustellen, das nicht bloss reinigt, sondern auch desinfizierend wirkt und zudem einen pH-Wert zwischen 8,5 und 10,5 hat.

Das Geheimnis von aquama® heisst: Hydrolyse.

Bei diesem auch als Elektrolyse bekannten Verfahren wird Wasser (H2O) aufgrund von elektrischem Strom in Sauerstoff (O2) und Wasserstoff (H) zerlegt. Dieses Prinzip wurde am 2. Mai 1800 von zwei britischen Wissenschaftlern, William Nicholson und Sir A. Carlisle, entdeckt. Sieben Jahre später wurde das auf diese Weise gewonnene Chlor von Sir Humphry Davy isoliert, der damit ein schier unerschöpfliches Bakterizid entdeckt hatte, welches übrigens auch in der natürlichen aquama® Lösung enthalten ist.

Wer möchte denn wohl nicht dazu beitragen, gegen die globale Erwärmung zu kämpfen?

aquama® stellt einen grossen technologischen Fortschritt dar mit der völlig natürlichen Lösung, welche einige Tage lang bis zu max. 6 Monaten vollkommen wirksam bleibt, je nach verwendetem Maschinentyp und benötigtem Reinigungsmittel.

picto aquama - Wasser, Salz, Elektrizität

Eine Maschine für jeden erdenklichen Bedarf

Freedom S®

Privat

Eine Reinigungs- und Desinfektionsmittellösung, die man ganz einfach überall mitnehmen kann

Falcon S®

Privat und Beruflich

Echtzeit-Produktion von kombinierten Reinigungs- und Desinfektionslösungen auf Abruf

Falcon R®

Beruflich

Bis zu 3200 Liter Lösung pro Monat, je nach Bedarf

Hogeron® VRB

Beruflich

Bis zu 7500 Liter Lösung pro Monat, völlig natürlich, reinigend und desinfizierend zugleich

Eine absolut natürliche Lösung, welche den europäischen Normen entspricht.

Die aquama®-Lösung hat bei Tests unter Bedingungen mit starker Verschmutzung und ohne Scheuern die folgenden europäischen Zertifizierungen erhalten:

Bakterizid

gemäss EN1276 (5 min | 20°C) und EN13697 (15 min | 20°C)

Levurozid

gemäss EN1650 (5 min | 20°C)

Viruzid

gemäss EN14476 (5 min | 20°C) und EN14476+A2 (15 sec | 20°C)

Händedesinfektion

durch Reibung gemäss EN1500 (30sec | 20°C)

Sie vertrauen uns

Sodexo
Insead
Accor
Geneva Airport
Qoqa
WWF
Croix Rouge
Raiffesen
Hyatt
Luigia
Rey Group
Commune de Prangins
Hôpital Privé Natecia
Renens
Gastronomia
EHL
ISS
Base Vevey
Manor
First slide

Referenzen

2-1_gva_logo.jpg

« Wer glaubt denn Leuten, die eines Morgens hereinspaziert kommen und behaupten, es sei möglich, mit blossem Wasser, Salz, etwas Elektrizität und einem Mikrofasertuch öffentliche Gebäude, wie den ganzen Flughafen, zu reinigen? Also diese "Leute" (aquama®) haben mich trotz all meiner Zweifel, Gegenargumente und Fragestellungen voll überzeugt: ich habe "ihre" Maschine 3 Monate lang getestet und bin heute glücklicher Besitzer davon [...] Kein unnötiger Lagerplatz, keinerlei Effizienzverlust. Einfache Produktion und Logistik vor Ort, sowie sofort benutzbare Lösungen. »
M. Giuseppe Placa, Abteilungsleiter Unterhalt & Wartung, Flughafen Genf.

Café Ex Machina logo.png

« Es ist ein wunderbares Produkt, weil es uns erlaubt, täglich Schauspieler zu sein. Wir verwenden nur ein Produkt, wir werfen nichts weg... Es ist ein Bewusstsein, das zu Problemen führen kann. 'andere Erkenntnisse...»
Rui Narciso, Inhaber und Geschäftsführer Café Ex Machina

Royal Leman logo.png

« All unsere Tätigkeiten spielen sich auf dem Wasser ab. Wir müssen also darauf achten, keine giftigen Produkte im See oder Hafen zu hinterlassen. Das heisst, die aquama® Lösungen sind genau richtig für unsere Aktivität: 100% natürliches Produkt = 0% Wasserverschmutzung [...] Die aquama® Lösungen sind ganz einfach herzustellen, zu einem verhältnismässig geringen Preis im Vergleich zu den herkömmlichen Produkten im Einzelhandel. Eine preiswertere Lösung ohne giftige Stoffe im Wasser: was will man noch mehr! »
M. Florent Chevey, Direktor des Royal Leman Yacht Club.

Menu

Settings